DJK Sparta Noris e.V.

F-Junioren : Spielbericht F1 -Kreisgruppe 5, 6.ST

SV Wacker   DJK Sparta Noris
SV Wacker 1 : 5 DJK Sparta Noris
(0 : 3)
F-Junioren   ::   F1 -Kreisgruppe 5   ::   6.ST   ::   22.10.2017 (10:00 Uhr)

Aufstellung

TORClamor
ABWBlessed
 Mohammed
MITMarko
STUAndrej
 Enes-Tahsin ('15 Efe-Mahmut)
 Hano ('16 Sofian)
Ersatzbank
 Efe-Mahmut ( '15)
 Sofian ( '16)

Spielstatistik

Tore

3x Marko, 2x Enes-Tahsin

Assists

Efe-Mahmut, Enes-Tahsin, Andrej, Marko

Zuschauer

25

Torfolge

0:1 (1.min) - Marko (Enes-Tahsin)
0:2 (5.min) - Enes-Tahsin (Marko)
0:3 (10.min) - Enes-Tahsin per Weitschuss
0:4 (22.min) - Marko (Efe-Mahmut)
0:5 (28.min) - Marko (Andrej)
1:5 (32.min) - SV Wacker

Der Sparta-Zug rollt...

Sonntagsspiel am Kuhweiherweg!
Mit einem furiosen Start sorgten Enes (Vorlage) und Marko (Tor) gleich in der 1. Minute für Jubel bei Eltern und Trainern. Doch in der Folge musste insgesamt dreimal Aluminium für die Gäste aus dem Wacholderweg retten! In der 5. Minute waren es dann wieder Enes und Marko, die die Führung ausbauten. Diesmal jedoch andersherum. Den Halbzeitstand stellte dann Enes mit einem sauberen Fernschuss in der 10. Minute her. Bis zur Pause taten sich die Jungs dann schwer, ihre Abschlüsse zielgenau unterzubringen, doch unser Keeper hatte auch weiterhin wenig zu tun. Andrej, Blessed und Mohammed-Ali waren wie eine mobile Mauer und liefen fast alle Versuche der Gastgeber ab. 
In der 22. Minute dann die Kombination des Tages (aus meiner Sicht): Efe raus zu Sofian, Sofian nimmt mit, dann wieder rein zu Efe, Efe nochmal raus zu Sofian, Sofian wieder rein, Efe mit kleinem, feinem Pass zu Marko - Tor (4:0). Ei KJlasse-Spielzug von Efe und Sofian!
In der 28. konnte Marko einen Einwurf von Andrej annehmen und in der Kiste unterbringen (5:0). Nun wurden die Jungs aber auch etwas nachlässig in defensiven Aufgaben und so kamen die Hausherrn ungehindert vor Clamors Bude und machten das 5:1 in der 32. Minute. Die Spartaner gaben zwar in ihren Angriffsbemühungen nicht nach, liessen aber die Abwehr kurz danach schon wieder etwas schleifen. So konnte bzw. musste auch Clamor noch einige Male eingreifen, konnte aber immer klären. Am Ende stand es 5:1 und die Jungs veranstalteten noch ein freundschaftliches "Elfmeter-Schießen".

Fazit: Erneut ein starkes Spiel gemacht. Die Jungs sind inzwischen eine richtige Einheit geworden. Alle für einen, einer für alle - das hat man auch bei diesem Spiel wieder gesehen.

 


Quelle: fp

Fotos vom Spiel


Zurück